Suche

Wer ist online

Wir haben 15 Gäste online

Besucherstatistik

heuteheute34
gesterngestern74
diese Wochediese Woche108
diesen Monatdiesen Monat1732
gesamtgesamt201487


Designed by:

Arbeitseinsatz am Sportgelände PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 01. Juli 2016 um 00:20 Uhr

Erfolgreicher Arbeitseinsatz am Sportgelände Löhnberg

 

Nachdem nun die Planierarbeiten auf dem Rasenplatzam Sportgelände Löhnberg langsam abgeschlossen sind und der Platz neu eingesät werden kann, hatte die Fußballabteilung des TuS zu einem Arbeitseinsatz am vergangenen Samstag Spieler, Verantwortliche und Gönner eingeladen. Es sollten die Zuschauerränge und die Laufbahnumrandung vom kräftig wuchernden Unkraut gesäubert und wieder in einen sehenswerten Zustand gebracht werden. Zwischen 10:00 und 14:00 Uhr hatten sich bis zu 23 Helfer von der F-Jugend bis zu den „Alten Herren“ auf dem Sportgelände eingefunden um den Vereinsvorstand bei der Maßnahme zu unterstützen. Besonders zu erwähnen ist, daß sich auch künftige Spieler der wieder gegründeten Seniorenmannschaft und Jugendtrainer an dem Einsatz beteiligten, um ihre künftige Spielstätte zu säubern. Zu Beginn des Arbeitseinsatzes hatte Herr Brüggemann die Helfer eingewiesen und erklärt, was alles zu machen ist. Nach ca. 4 Stunden  schweißtreibender Arbeit war das gesamte Rund gesäubert und vom groben Unkraut befreit. Nach einer Essenspause konnte den anwesenden Spielern und Helfern ihr neues Sportlerheim und die Umkleide/Duschräume, sowie die große Halle gezeigt werden. Alle waren der Meinung, daß die hier dann zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten hervorragend und wahrlich optimal sind. Vorstand und Spieler freuen sich schon auf die Nutzung des dann vorbildlichen Sportgeländes, welches am 02. Oktober diesen Jahres mit einem Freundschaftsspiel zwischen der Traditionsmannschaft von Eintracht Frankfurt und einer Alte Herren-Auswahl der Großgemeinde Löhnberg offiziell eröffnet wird.

 

 

Der Vorstand des TuS Löhnberg bedankt sich noch einmal bei allen Helfern auf das Herzlichste.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 01. Juli 2016 um 00:33 Uhr